XenForo Add-ons by Brivium 2012-2018 Brivium LLC. | Raazi.(2018).1080p.Web.Rip.HEVC.x265.AC3.ESub-DTOne.10th.Anniversary | Friends from College
Tipp

Sky Ticket kündigen und vor Kosten schützen

Sonja U. Sonja U.

Glücklicherweise ist es wesentlich leichter, Sky Ticket kündigen zu können, als es beim regulären Sky-Jahresabo der Fall ist. Dennoch gibt es einiges zu berücksichtigen. Hier erfahrt Ihr mehr!

Sky Ticket kündigen
Sky Ticket kündigen – wenn Ihr einfach nur Tickets loswerden wollt, könnt Ihr das mittlerweile online machen. (Bild: Sky/Redaktion)

Sky Ticket kündigen – die Vorteile?

Für kurze Zeit ist Skys monatliches Paketangebot eine feine Sache – vor allem, wenn es mal wieder eine dieser hübschen Rabattaktionen gibt. Außerdem ist es praktisch, über die Sky Ticket App auch unterwegs tolle Serien, Filme und Sportevents schauen zu können. Nach den Aktionsmonaten schlagen die Tickets aber schnell mit recht saftigen monatlichen Kosten zu Buche – vor allem das Sportticket kann teuer werden. Auf Dauer lohnt sich das nicht so recht.

Wer sowieso nur noch wenig Sky schaut, denkt also sicher über eine Kündigung nach. Und wer noch immer voll dabei ist und den Dienst auch zukünftig weiter nutzen will, sollte überlegen, ob sich ein „richtiges“ Sky-Jahresabo nicht eher lohnt. Immerhin gibt es dort noch mehr Möglichkeiten – allerdings gegen Flexibilitätseinbußen, was die Kündigung betrifft.

Tickets sind flexibel – auch bei der Kündigung?

Was Sky Ticket im Vergleich zum großen Bruder so interessant für viele macht, ist die Flexibilität. So lässt sich ein gebuchtes Ticket bereits zum nächsten Monat wieder abbestellen – sofern man zumindest beim ersten gebuchten Ticket einen vollen Monat Mindestvertragslaufzeit hatte. Es spielt also keine Rolle, wann Ihr gebucht habt – der erste Monat wird anteilig gerechnet, der zweite voll.

Danach kann aber immer wieder im Abstand von vier Wochen mit einer Frist von sieben Tagen zum Monatsende gekündigt werden. Wichtig ist hier das Monatsende. Individuelle Daten gibt es bei Sky Ticket nicht.

Kündigt Ihr nicht, verlängert sich das Abo immer um einen weiteren Kalendermonat.

Es lassen sich auch nur einzelne Tickets abbestellen. Wahlweise könnt Ihr aber auch einfach alle abbestellen und später wieder bei Bedarf neu buchen – bei Sky heißt das im Account einfach „Kündigung zurücknehmen“. Oder Ihr macht ganz Schluss und lasst Euren Account löschen.

Tages- und Wochentickets: Hier sieht das Ganze anders aus – für die Sport-Tages- und Wochentickets braucht Ihr nichts weiter tun. Diese verlängern sich nicht automatisch, sondern enden einfach.

Sky Ticket kündigen online
Online kündigen ist recht einfach. Euer Account bleibt aber. (Bild: Sky/Redaktion)

Wie kündige ich einzelne Tickets?

Wenn Ihr einfach nur einzelne – oder auch alle – Tickets loswerden wollt, aber die Option auf Rückkehr bestehen bleiben soll, könnt Ihr das alles ganz einfach online machen:

  1. Loggt Euch bei skyticket.sky.de ein.
  2. Oben rechts findet Ihr den Eintrag „Mein Account“. Klickt diesen an.
  3. Ihr bekommt nun in einer Übersicht gelistet, welche Tickets aktuell laufen und bis wann Ihr diese abbestellen könnt. Durch Klicken auf „Ticket beenden“ kündigt Ihr dieses Ticket. Bis zum Ablaufdatum der Mindestlaufzeit könnt Ihr den Service aber weiterhin nutzen. Sky fragt dann noch nach einem kleinen Feedback. Danach könnt Ihr immer wieder zurückkehren und Tickets neu buchen.

Sky Ticket kündigen Bestätigung
Natürlich fragt Sky vor der Bestätigung nochmal nach, ob Ihr Euch wirklich sicher seid... (Bild: Sky/Redaktion)

Andere Wege

Ebenso könnt Ihr auch gleich bei Sky anrufen und Tickets kündigen: Wählt dafür zwischen 7 und 23 Uhr die Rufnummer 0180 611 00 00. Hierfür müsst Ihr allerdings 20 Cent aus dem Festnetz berappen, über Mobilfunk zahlt Ihr maximal 60 Cent. Die Kunden- und PIN-Nummer solltet Ihr bereithalten.

Ebenso könnt Ihr per Fax mit einem kurzen Anschreiben Sky Ticket kündigen. Dabei solltet Ihr Folgendes angeben:

  • Name und Anschrift sowie Kundennummer
  • Das aktuelle Datum
  • Unterschrift

Als Anschreiben reicht es völlig aus, zu schreiben, dass Ihr Euren Sky-Ticket-Vertrag fristgerecht zum nächstmöglichen Zeitpunkt kündigen wollt. Ihr solltet noch eine schriftliche Bestätigung der Kündigung inklusive Beendigungszeitpunkt erbitten.

Das Ganze geht an Sky Deutschland, Kundenservice, 22033 Hamburg (rechtzeitig absenden!) oder per Fax an die 0180 6886 0000, am besten mit Sendeberichtanforderung.

Wahlweise könnt Ihr Euer Anschreiben mittlerweile via Mail an [email protected] senden. Auch hier solltet Ihr aber auf eine schriftliche Bestätigung seitens Sky bestehen.

Ganz einfach könnt Ihr auch hier über Aboalarm kündigen.

Den gesamten Account löschen

Den gesamten Sky-Ticket-Account zu löschen ist ein wenig umständlich – es gibt einen entsprechenden Button nur dann, wenn der Login nicht vernünftig funktioniert hat. Könnt Ihr Euch regulär einloggen, findet Ihr einen solchen Button unter „Mein Account“ nämlich kurioserweise nicht mehr.

Wenn Ihr schriftlich könnt, könnt Ihr aber versuchen, den Account deaktivieren zu lassen, indem Ihr den Satz “Bitte veranlassen Sie zudem, dass mein Account gelöscht wird.“ zufügt. Lasst Euch auch dies von Sky bestätigen. So könnt Ihr Sky Ticket kündigen ohne Altlasten zu behalten.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Sky Ticket App

App für den monatlich kündbaren Streamingdienst von Sky

Sky Ticket App
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
IOS, Android
Sprache:
Deutsch
Version:
2.3.1
Leserwertung:
0/5