The North Water | Lethal Weapon | 1x49 Dragon Ball Super
News

Google wirft ÖPNV-App Öffi aus dem Play Store!

Rainer W. Rainer W.

Google wirft die populäre deutsche ÖPNV-App Öffi aus dem Play Store. Die Gründe sind noch unklar - Google weist nur auf einen Verstoß im Bereich "Payments" hin. Wo ist die Öffi APK nun noch erhältlich? Mehr dazu im Folgenden!

Google verbannt die ÖPNV-App aus dem Play Store

Die beliebte Nahverkehrs-App Öffi ist nicht mehr im Play Store erhältlich. Öffi ist als nichtkommerzielles Projekt des deutschen Entwicklers Andreas Schildbach hierzulande sehr beliebt. Die kostenlose App wurde mehr als fünf Millionen mal installiert und bietet Android-Nutzern auf Knopfdruck Verbindungsinfos über nahezu alle Nahverkehrsverbünde. Wer eine bestimmte Verbindung von A nach B sucht, erhält blitzschnell die optimale Route. Er erfährt, wo und wann Bahne und Busse fahren, inklusive Verspätungen und Schienenersatzverkehr.

ÖPNV-App
Wo gibt es die Öffi APK als ÖPNV-App nach dem Herauswurf aus dem Play Store? (Bild: Öffi/Redaktion)

Öffi als Non-Profit-Projekt ohne Werbung und In-App-Käufe

Leider ist Öffi seit dem 07.07.2018 aus Googles Play Store verschwunden. Begründet wird dies von Google laut Entwickler ausschließlich mit dem Hinweis "Payments", obwohl es sich bei der ÖPNV-App um ein Non-Profit-Projekt handelt - ganz ohne Werbung, Shop oder In-App-Käufe. Eventuell hängt die Verbannung mit dem Spendenaufruf auf der Entwickler-Webseite zusammen. Eine klare Aussage von Google gibt es jedoch nicht. Bis die Sache geklärt ist, muss die App manuell installiert werden. Wer die Öffi APK sucht, holt sich diese über die Entwicklerwebsite oder wird weiterhin in unserem Download-Bereich fündig.

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Öffi App

Findet die beste Verbindung im Nahverkehr

Öffi App
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Android
Sprache:
Deutsch
Version:
9.07.6
Leserwertung:
5/5